BECKENFORT - Gütersloher Stadtkrimis

Christiane Güth und Raiko Relling schreiben für das Gütersloher Stadtmagazin Carl exklusiv die amüsanten Kurzkrimis rund um den Gütersloher Kioskbesitzer Carl Beckenfort. Jetzt gibt es alle Geschichten, die seit 2014 veröffentlicht wurden, vereint in in einem Band – ergänzt um neue Stories mit kuriosen Verbrechen, skurrilen Ermittlern und schrägen Vögeln.

Carl Beckenfort, Kiosk-Besitzer am Berliner Platz, zählt zu den erfolgreichsten Kriminalisten Güterslohs. Gemeinsam mit seiner pfiffigen Aushilfe Frau Gomez unterstützt er die Polizisten Horst Großejohann und Annalena Rüschkötter von der City-Wache.  Schließlich steht die ostwestfälische Metropolregion bei Ganoven genau so hoch im Kurs wie New York, Neapel und Mexiko City. Carl und seine Freunde lösen jeden Fall, ob den Drohnen-Angriff während der »Langen Nacht der Kunst«, den düsteren Werwolf-Fall oder den Tuba-Anschlag.

Gestatten, mein Name ist Carl, Carl Beckenfort – oder wie meine Kumpels von der Citywache immer sagen: Cibi. Jeden Morgen um sechs öffne ich die Luke meines Kiosks am Berliner Platz. Ich sehe, was in Gütersloh los ist. Und das ist erstaunlich viel. Zuviel, meinen Annalena und Horst. Um Punkt zehn holen die beiden Polizisten sich ihren Kaffee. Meinen Ratschlag in Sachen Verbrechensaufklärung gibt´s gratis dazu. Ich bin nämlich nicht nur bekannt für den stärksten Mokka der Stadt, sondern auch für meine Spürnase. Wenn sich dann auch noch meine Aushilfe Frau Gomez einmischt, ist der Fall quasi schon gelöst.

BECKENFORT zum Reinhören gibt es auf dieser Seite. Ein druckfrisches Exemplar Buch können Sie sich versandkostenfrei liefern lassen - über unseren Online-Shop! Lieferbar ab dem 16. Dezember 2015.

Christiane Güth, Raiko Relling
Beckenfort. Die Gütersloher Stadtkrimis
96 Seiten, bebildert
Hardcover, 14,99 Euro
CarlVerlag, Gütersloh
ISBN 978-3-9817857-0-8