Tante Trine 02/21 – Magazin für Lebensart im ländlichen OWL

3,50  *

Beschreibung

Tante Trine ist das Magazin für jeden, der das Landleben im schönen OWL liebt oder lieben lernen möchte. Für Tief-Verwurzelte und Im-Herzen-immer-daheim-Gebliebene, die mittlerweile anderenorts Wurzeln schlagen und die westfälische Mentalität in die Welt tragen.

Tante Trine erscheint vierteljährlich. Mit viel Liebe zum Detail erzählt das Magazin in Wort und Bild ausdrucksstark von Menschen, Unternehmen, Initiativen, Traditionen und Brauchtum, Gesundheit und Wohlbefinden, Handwerk, Handarbeit, regionaler Geschichte, aus der Tier- und Pflanzenwelt, besonderen Orten und hält wunderbare Anleitungen und Rezepte für seine Leserinnen und Leser bereit.

Dabei wird neben dem Unterhaltungswert stets Wert auf einen direkten praktischen Nutzen für die Leserinnen und Leser geachtet. Die aufwendige Gestaltung und hochwertige Aufmachung des Magazins unterstreichen dabei den Charakter der einzelnen Artikel.

Inhalt der Ausgabe Sommer 2021:

  • Von glücklichen Milchkühen im Extertal: Mutterliebe leben dürfen
  • Spitzwegerich: Erste Hilfe vom Wegesrand
  • Rehkitzrettung: Hilfe für heimische Wildtiere
  • Wo Kunst und Natur sich begegnen: Ausstellungen auf dem Hof Kampschäfer in Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen
  • Die Sache mit den Bienen und den Bäumen: Warum die Honigbiene in den Wald gehört
  • Hof Steckenpferd in Bünde-Muckum: Ein neues Kapitel in über 500 Jahren Hofgeschichte
  • Gärtnerei Duftgarten: Bio für deinen Teller
  • Hüllenlos unterwegs: Unverpackt einkaufen im Mühlenkreis Minden-Lübbecke
  • Shinaya: Über den Mut, sich selbst Ausdruck zu verleihen
  • Anleitung Wandgarten: Upcycling-Idee für alte Bilderrahmen
  • Die Entstehung der Porta Westfalica – erdgeschichtlich betrachtet
  • Haltbarmachen wie zu Großmutters Zeiten: Mehr als Kühlschrank und Tiefkühktruhe
  • Zauberhaftes aus Holz – inspiriert von keltischen Sagen und ostwestfälischen Wäldern

Tante Trine – Dein Magazin für Lebensart im ländlichen OWL
Ausgabe 02/2021
Verlag Ilka Gülker, Preußisch Oldendorf, Juni 2021
geheftet, A4
88 Seiten

Das könnte dir auch gefallen …