Der Befreier Arminius – antiquar. 1968

8,90  *

1 vorrätig

Beschreibung

Inhalt

  • Leben und Bedeutung des Arminius
  • Germanische Bekämpfer Roms vor Arminius
  • Heimat und häusliches Leben der Germanen
  • Gesellschaftsformen und sittlich-religiöses Leben der Germanen
  • Arminius im Kampf
    • Die Schlacht im Teutoburger Wald
    • Die Kämpfe des Jahres 15 n. Chr.
    • Der Kampf zwischen Arminius und den Römern 16 n. Chr.
    • Tiberius bricht den Kampf gegen die Germanen ab und überlässt sie ihrem größten Gegner, “der inneren Zwietracht”
    • Der Kampf zwischen Arminius und Marbod im Jahre 17 n. Chr.
    • Marbods Sturz durch Catualda im Jahr 19 n. Chr.
  • Tragisches Ende des Arminius (21 n. Chr.) und seine Würdigung durch Tacitus
  • Verfall und Untergang der Cherusker
    • Parteiwirren und Bruderkämpfe
    • Niedergang der Cherusker
  • Probleme und Ergebnisse der wissenschaflichen Forschung
    • Zum Namen Arminius
    • Arminius und Siegfried
    • Armins Gegner: Varus
    • Die Forschungen über die Varusschlacht
    • Der Hildesheimer Silberfund
  • Quellen, Belege und Literaturangaben

im Anhang: Ernst von Bandel und die Errichtung des Hermannsdenkmals

Bitte beachten: Es handelt sich um ein antiquarisches Einzelexemplar. Das Buch ist angesichts seines Alters in sehr gutem Zustand: keine Risse, keine Knicke, keine Flecken, keine Eintragungen o. ä.

Dr. Hermann Kesting
Der Befreier Arminius im Lichte der geschichtlichen Quellen und der wissenschaflichen Forschung
Verlag Hermann Bösmann, Detmold, 7. erweiterte und verbesserte Auflage 1968
Softcover, mit Schutzumschlug
128 Seiten, mit 17 Abbildungen und 3 Kartenskizzen

Das könnte dir auch gefallen …