Hexenprozesse in Ostwestfalen-Lippe

24,99  *

Beschreibung

Hexenwahn und Massenverfolgungen – Opfer und Richter zwischen Minden und Höxter

Der Historiker und Sachbuchautor Joachim Nierhoff dokumentiert in diesem reich bebilderten Band das dunkle Kapitel der Hexenverfolgungen in Ostwestfalen-Lippe, die zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert die gesamte Region in Atem hielten und viele Opfer forderten. Detailreich schildert er die spektakulärsten Fälle und wichtigsten Prozesse. Ein Muss für alle, die sich für die Geschichte der Hexenverfolgung, Hexenprozesse und Hexenjagd interessieren.

  • die spektakulärsten Hexenprozesse und bewegende Schicksale
  • reich bebildert und kurzweilig erzählt
  • von einem ausgewiesenen Kenner derRegionalgeschichte

Zum Autor

Der Drolshagener Joachim Nierhoff ist ein profunder Kenner der westfälischen Geschichte und seiner Menschen. Der gelernte Buchhändler besuchte die Abendschule und studierte im Anschluss Deutsch und Geschichte. Der leidenschaftliche Historiker arbeitete als Lehrer und ist in der Vergangenheit bereits mit mehreren regionalgeschichtliche Publikationen hervorgetreten.

Achtung: Das Buch erscheint am 18. Mai 2022, kann aber schon jetzt vorbestellt werden. Es wird dann unmittelbar nach Veröffentlichung verschickt.

Joachim Nierhoff
Hexenprozesse in Ostwestfalen-Lippe. Opfer und Richter zwischen Minden und Höxter
Sutton Verlag, Erfurt 2022
Hardcover, 17 x 24 cm
128 Seiten, ca. 50 Abbildungen
ISBN 9783963033056

Das könnte dir auch gefallen …