Wir haben Betriebsferien. Bestellungen sind möglich, werden aber erst wieder am 23. Oktober 2021 ausgeliefert. Vielen Dank für Verständnis und Geduld!

Lübbecke und das Lübbecker Land

19,99  *

Beschreibung

Stadtarchivar Helmut Hüffmann präsentiert mit diesem Bildband eine Fortsetzung seines erfolgreichen Bandes Lübbecke. Dabei bezieht er auch das Lübbecker Land ein, das traditionsreiche Lübbecker Markengebiet zwischen Hüllhorst und Levern, Nettelstedt und Holzhausen. Trotz der tiefgreifenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen waren die hier lebenden und arbeitenden Menschen den Neuerungen und Umwälzungen nie ausgeliefert. Die in Jahrhunderten gewachsenen Strukturen erwiesen sich als belastbar und tragfähig.

Rund 200 bislang meist unveröffentlichte Fotografien zeigen die Veränderungen im Stadtbild, in Industrie und Landwirtschaft sowie im gesellschaftlichen Leben. Hüffmann spannt den Bogen über etwa einhundert Jahre, beginnend 1880.

Alteingesessene werden vieles noch aus eigener Anschauung kennen und bekannte Gesichter entdecken. Für die Jüngeren bietet dieses Buch die Möglichkeit, sich mit einer interessanten Periode der Geschichte Lübbeckes und des Lübbecker Landes vertraut zu machen.

Aus der Reihe „Archivbilder“

Zum Autor

Helmut Hüffmann studierte in Bielefeld Geschichte, Regionalgeschichte und Englisch. Der Leiter des Stadtarchivs Lübbecke hat bereits zahlreiche Bücher, Aufsätze und Bildbände zur Regionalgeschichte veröffentlicht. Darüber hinaus engagiert er sich im Historischen Verein für die Grafschaft Ravensberg

Helmut Hüffmann
Lübbecke und das Lübbecker Land
Sutton Verlag, Erfurt
Softcover, Format 16,5 x 23,5 cm
136 Seiten
ISBN 978-3-89702-563-9

Das könnte dir auch gefallen …