Die Brüder des Löwen (antiqu., 2014)

7,50  *

1 vorrätig

Beschreibung

Macht- und Klostergeschichte im Mittelalter aus der Perspektive einer Frau: Lutrudis, Tochter des Widekind von Schwalenberg, blickt auf die Zeit zwischen 1128 und 1186 zurück. 1128 hat sie als kleines Mädchen die Gründung des Klosters Marienmünster nahe der Reichsabtei Corvey miterlebt, 1185/86 stiftet Lutrudis gemeinsam mit ihrem Sohn Widukind von Rheda und dessen Waffenbruder Bernhard zur Lippe das Kloster Marienfeld im Münsterland.

Dieser Zeitraum war für die Entstehung des Herzogtums Westfalen von entscheidender Bedeutung – die Grafen und der Burgadel suchten mit Hilfe der Kirche Einfluss und Besitz zu erweitern und Herzog Heinrich der Löwe stieg zum mächtigsten Reichsfürsten auf. Die „Brüder“ des Löwen, seine westfälischen Vasallen und Lehnsmänner stehen mit ihrer Treue und ihrem Verrat im Mittelpunkt des Romans, dessen Handlung in der Liebes- und Lebensgeschichte Lutrudis‘ reflektiert wird.

„Die Brüder des Löwen“ von Peter Schütze bieten nicht nur wesentliche Ausschnitte regionaler Geschichte, sondern darüber hinaus ein farbiges Abbild jener großen Zeit politischer Umwälzungen, auf die der Schatten zweier großer Potentaten fällt: Friedrich Barbarossa und Heinrich der Löwe.

Inhalt

  • LUTRUDIS
    • Sühne und Segen. Marienfeld 1186
    • Erzählung beim Würzwein
    • Tagtraum, Alptraum
  • KURT VON STAPELLAGE
    • Aus alter Chronik
    • Sachsen, Paderborn, Corvey
    • Die Schwalenberger
    • König Lothar
  • MARIENMÜNSTER
    • Ein folgenreiches Gespräch
    • Jahre des Wechsels
    • Lutrudis reitet oder: Der blasse Everwin
  • DER JUNGE LÖWE
    • Sachsen leistet Widerstand
    • Wibald von Stablo
    • Eine Äbtissin verschwindet
  • FOLGE DEM KREUZ!
    • Aufruf zum Kreuzzug
    • Von Wenden und Sachsen
    • Gepäck für die Heimkehr
  • GESCHICHTEN VON LEHEN UND EHEN
    • Corveyer Kontroversen
    • Veitstanz
    • Unten und oben
  • ABSCHIED UND NEUBEGINN
    • Ein König stirbt
    • Teilen und Regieren
    • Ein Ausritt
  • ERBEN, RECHTEN, STRAFEN
    • Das Ende des Winzenburgers
    • Neues von den Schwalenbergern
    • Vom Landfrieden
  • DIE BRÜDER DES LÖWEN
    • Hochzeit in Braunschweig
    • Wie ein Märchen
    • Bernhard und Widukind
  • STADT, LAND, REICH
    • Tribut der Treue
    • Und wieder ist Krieg in Sachsen
    • Gericht. Und der Krieg geht weiter
  • BLUTRAUSCH UND ERNÜCHTERUNG
    • Lutrudis lauscht
    • 1189. Widukinds Abschied
    • Bernhards Traum und Erwachen
  • EPILOG

Zu beachten: Es handelt sich um ein antiquarisches Einzelexemplar. Es ist gelesen, aber in sehr gutem Zustand, nahezu neuwertig.

Über den Autor

›Peter Schütze, geboren 1948 in Detmold, ist Autor zahlreicher Bücher und Essays, verfasste Revuen, Jugendstücke („Kinderkreuzzug“) und Schauspiele („Katharinennacht“, „Luther und Faust“).

Peter Schütze
Die Brüder des Löwen. Eine westfälische Chronik aus dem 12. Jahrhundert
Verlag Jörg Mitzkat, Holzminden 2014
broschiert, 15 x 22,5 cm
236 Seiten
ISBN 978-3-940751-84-3

Das könnte Ihnen auch gefallen …