Die Ravensberger Erweckungsbewegung und die Rheinische Mission

12,00  *

1 vorrätig

Beschreibung

Die Erweckungsbewegung im 19. Jahrhundert bewegte die christlichen Gemeinden zu neuen missionarischen Aktivitäten. In der Folge entstanden weltweit selbstständige Kirchen, die wiederum selbst die Mission als ihre Aufgabe sahen.

Walter Moritz schildert kenntnisreich und aus eigener Erfahrung als Missionar in Südafrika und Namibia die Zusammenhänge zwischen Ravensberger Erweckungsbewegung und der Rheinischen Mission (heute VEM). Das Buch gibt so detaillierte histoische und biorafische Einblicke in die Erweckungsbwegung als wirkmächtige Missionsbewegung.

Heft 24 aus der Reihe „Aus alten Tagen in Südwest“.

Inhalt

  • Mission vor 100 Jahren
  • Die Aufklärung und der Rationalismus
  • Boten der Brüdergemeinde im Ravensberger Land
  • Erweckung in Gohfeld durch Pastor Weihe
  • Der Pietistengeneral Johann Heinrich Volkening in Schnathorst, Gütersloh und Jöllenbeck
  • Volkening und die Mission
  • Erste Missionsfeste
  • Missionshülfsvereine und Missionsschriften
  • Laien als Vorbereiter der Erweckung
  • Missionare aus Werther und Umgebung
  • Missionare aus dem Ravensberger Land
  • Das Johanneum in Gütersloh
  • Das Missionshaus in der Roonstraße in Gütersloh
  • Spenden
  • Missionsfeste im Ravensberger Land
  • Projekte und Aufgaben bei Missionsfesten
  • Blick über den Tellerrand

Walter Moritz
Die Ravensberger Erweckungsbewegung und die Rheinische Mission. Ein Beitrag zum 200-jährigen Bestehen des Evangelischen Kirchenkreises Herford
Verlag Walter Moritz, Werther (Westf.) / epubli, Berlin, 2018
Softcover
128 Seiten, mit 47 Fotos
ISBN 978-3-746717-20-3

Das könnte dir auch gefallen …