Lipper im Ersten Weltkrieg

17,90  *

Beschreibung

Als zu Beginn des Ersten Weltkrieges mehrheitlich aus Lippern zusammengesetzte Einheiten den Gegner frontal angriffen, erlebten sie binnen eines Augenblicks die tödliche Wucht eines neuen technisch geprägten Krieges. Den Soldaten schlug eine noch nie dagewesene vernichtende Feuerkraft entgegen. Meist verwandelten sich die Angriffszonen für den Angreifer in kürzester Zeit zu Todeszonen.

Lipper kämpften an allen Landfronten des Ersten Weltkrieges, aber auch in der neuen Kaiserlichen Fliegertruppe und in der Marine. Bei Kriegsende sahen viele von ihnen ihre Heimat nicht wieder oder waren körperlich und seelisch schwer gezeichnet.

Das Buch beschreibt die Entstehung des Krieges sowie die Entscheidungen, die zu mörderischen Landschlachten führten. Es skizziert die Lebensumstände der Lipper an den Fronten. Es beleuchtet die Entwicklung zum technik- und taktikerprobten Individualkrieger am Beispiel westfälischer Regimenter mit Soldaten aus Lippe. Der Band enthält mehr als 100 weitgehend unbekannte Fotos aus dem Ersten Weltkrieg.

Inhalt

  • Am Vorabend des ersten umfassend industriell geführten Krieges der Weltgeschichte
    • Die außenpolitische Lage in Europa
    • Die militärpolitische Lage in Europa
    • Die Julikrise
    • Der Wandel der Kampftaktik
  • Der Krieg
    • Die zentralen Kriegsfronten: Die „erstarrte” Front im Westen, die „vergessene” Front im Osten
    • Der Wandel zum taktik- und technikbezogenen Soldaten
    • Der Fronteinsatz der Regimenter Nr. 55, 158 und Nr. 56 der Landwehr mit Regimentsangehörigen aus Lippe
    • Soldatenalltag an der Front
      • Vom Kämpfen
      • Stellungsbau
      • Ausbildung und Truppenbesichtigung an der Front
      • Truppenbetreuung
    • Kaiserliche Fliegertruppe: Ihr Aufbau und Einsatz
      • Einleitung
      • Aufbau der Fliegertruppe
      • Die Fliegertruppe in der Anfangsphase des Krieges
      • 1915 – Der Adler wird flügge
      • 1916 – das Jahr der Krise
      • 1917 – Dem Druck widerstehen
      • 1918 – Flucht in die Entscheidung
      • Marineflieger
      • Männer, Maschinen und Mythen
      • Fazit
      • Kaiserliche Marine: Seekrieg der kleinen Schiffseinheiten
      • Vom Wendejahr 1917 zum Kriegsende 1918
  • Fazit
  • Militärische Formationen, Einheiten und Dienststellen, in denen Lipper während des Ersten Weltkrieges dienten
  • Abbildungsnachweise und Literatur

Über den Autor

Der Historiker Dr. Hansjörg Riechert ist Archivar des Kreises Lippe.

Hansjörg Riechert, Kai Wortmann
Lipper im Ersten Weltkrieg. „Vorwärts auf den Feind, koste es, was es wolle“
Lippe-Verlag, Detmold
Hardcover, 17 x 23 cm
230 Seiten
ISBN 978-3-89918-041-1

Das könnte dir auch gefallen …