Wir haben Betriebsferien. Bestellungen sind möglich, werden aber erst wieder am 7. August 2021 ausgeliefert. Vielen Dank für Verständnis und Geduld!

Lippisches Schmunzelbrevier – Witze und Anekdoten

6,95  *

Beschreibung

Unter seinem Pseudonym Simon Dröge brachte NRW-Staatssekretär Dr. Arnold Ebert aus Detmold dieses Buch heraus. In den 24 Anekdoten und rund 100 Witzen seines „Lippischen Schmunzelbreviers“ finden sich alte bzw. altbekannte Lipper wieder.

Eintritt frei
Fritzchens Klemme aus Bad Meinberg kommt mit einem Eis nach Hause. Seine Mutter fragt: „Woher hast Du denn das Eis?“ – „Von dem Geld, was Du mir gegeben hattest!“ – „Aber das war doch für die Kirche!“ – „Da hat der Eintritt nichts gekostet.“

Schonbehandlung
„Stimmt es“, fragt Anne Kamp aus Barkhausen ihre Nachbarin, „dass Klaus Everbeck wirklich so sparsam ist, wie man immer hört?“ – „Oh ja“, nickt die Nachbarin. „Neuerdings geht er sogar mit anderen Frauen aus, um seine eigene zu schonen.“

Unerwartete Dankbarkeit
Die Schneiderin will mir mein neues Herbstkostüm so lange nicht machen, bis du die alten Rechnungen bezahlt hast“, sagt Lina Breuker aus Brüntrup grollend. – „Eine prächtige Frau!“, ruft Breuker begeistert. „Ich werde ihr sofort einen Dankesbrief schreiben.“

Simon Dröge
Lippisches Schmunzelbrevier
Vogtmeier Verlag, Rosdorf
Taschenbuch, 19 x 12 cm
80 Seiten, mit einigen Schwarz-weiß-Illustrationen
ISBN 978-3-921428-46-7

Das könnte dir auch gefallen …