Luftbilder aus Bünde, Kirchlengern, Rödinghausen

19,95  *

1 vorrätig

Beschreibung

Hoch über unseren Köpfen haben zwei Fotografen Bilder vom Bünder Land gemacht, die es bisher nicht gegeben hat. Mit einer Foto-Drohne und aus einem Motorsegler heraus sind Fotos entstanden, die dem Betrachter einen völlig neuen Blick ermöglichen auf Straßenzüge, Gebäude und Sehenswürdigkeiten, die jeder kennt, die aber aus dieser Perspektive vermutlich noch niemand gesehen hat.

In diesem außergewöhnlichen, großformatigen Bildband werden sie Fotos sehen, die Sie so schnell nicht zuordnen können, die zum Nachdenken anregen oder die Orte zeigen, die Sie schon lange nicht mehr besucht haben. Es sind faszinierende Aufnahmen mit Perspektiven auf die Heimat der Menschen, die im Bünder Land zu Hause sind.

Über die Autoren

›Hans Blossey, 1952 in Essen geboren, ist einder der renommiertesten Luftbildfotografen Deutschlands. Nach einem Fotovolontariat arbeitete er als Bildredakteur und danach als verantwortlicher Fotograf für die Seite Eins- und die Reportage-Redaktion der WAZ. Seit 2009 ist er als journalistischer und gewerblicher Luftbildfotograf selbstständig tätig. Seine Luftaufnahmen werden fast täglich in regionalen wie überregionalen Zeitungen gedruckt und finden sich auch in zahlreichen Buchveröffentlichungen, Firmenbroschüren, Kalendern und wissenschaftlichen Werken.

Mit seinem Kopter, unter dem eine professionelle Kamera befestigt ist, geht Andreas Giesbrecht Mantler auf die Suche nach außergewöhnlichen Motiven. Wo immer er mit seiner Fotodrohne auftaucht, ist das Interesse groß. Denn die Bilder, die in einer Höhe von bis zu 100 Metern entstehen, eröffnen dem Betrachter eine völlig neue Perspektive auf eigentlich längst bekannte Straßenzüge und Landschaften.

Hans Blossey, Andreas G.-Mantler
Hoch über unseren Köpfen. Luftbilder aus Bünde, Kirchlengern und Rödinghausen
Neue Westfälische Edition, Bielefeld / Klartext, Essen 2015
Hardcover, 28 x 22 cm, ca. 550 Gramm
80 Seiten
ISBN 978-3-8375153-6

Das könnte dir auch gefallen …