Seißenklang. Gedichte in ostwestfälischer + lippischer Mundart aus 2 Jahrhd. (1984)

14,90  *

Nicht vorrätig

Beschreibung

Gedichte in ostwestfälischer und lippischer Mundart aus zwei Jahrhunderten

Zu beachten: Es handelt sich um ein antiquarisches Einzelexemplar. Es ist in sehr gutem, nahezu neuwertigem Zustand.

Inhalt

  • Natur
    • Otto Brinkmann: Inner Middagssunnen
    • Wilhelm Fredemann: Dat Schwalbenpaar
    • Norbert Johannimloh: Appelblöiten
    • Fritz Kukuk: Deggewiäder
    • Heinz Küting: De Dahe sint wossen
    • Ernst Meier: Lechtmissen
    • Friedrich Möllering: Hiarfst
    • Friedrich Pahmeyer: Da oeierste Frühlingsdag
    • Therese Pöhler: Is dat Kruitken Kriup-dürn-Tiun
    • Fritz Schemel: El ligt wat inner Luft
    • Hilde Rottschäfter: Wesselhaftet Wedder
    • Friedrich Schildmann: Dä äole Koppwuin
    • Heinrich Wienke: Morgenstunne
    • … und viele, viele mehr!
  • Haus und Hof, Stadt und Land
    • Otto Brinkmann: Anner Mührlen
    • Julius Engelbrecht: Loblied ubbe Holsken
    • Fritz Herbst: Eck sage un kleube
    • Norbert Johannimloh: En Stücksken Ärdn
    • Konrad Kleine-Rüschkamp: De Ploug
    • Heinrich Klemme: Man´n aulet Hius?
    • Therese Koch: Dat Mühlrad
    • Fritz Niemann: Dei Pattweg
    • Bernhard Tölle: De olle Pleog
    • … und viele, viele mehr!
  • Erzählende Gedichte
    • Anonymus: Das Lied vom Falkenstein
    • Johannes Bathe: De ungloiwige Junge
    • Helmut Dehn: Un nou
    • Wilhelm Fredemann: Dat Vogeschichte
    • Ludwig Grabemann: Wat is de Welt voännerlick
    • Fritz Lengeling: De negge Säkritärin
    • Willi Rottschäfer: Biuckpuine
    • Ferdinand Wippermann: Twei Westfölinger
    • … und viele mehr!
  • Kinder- und Wiegenlieder
    • Otto Brinkmann: Faken woll´k
    • Heinz Küting: Duopnacht
    • Theres Pöhler: Schlinkschleuer
    • Aloys Vogedes: Fluotepoipen!
    • Fritz Herbst: Klösken
    • … und viele mehr!
  • Liebesgedichte
    • Anonymus: Stürmske Leiwe
    • Wilhelm Fredemann: De wiete Stern
    • Norbert Johannimloh: Töiwen
    • Heinz Küting: Vörbäi, vörbäi
    • Aloys Vogedes: Siuse, Winneken, siuse
    • … und andere
  • Religiöse Gedichte
    • Otto Brinkmann: Dat Gewidder
    • Johannes Buse: Dat Kriuz annen Holte
    • Wilhelm Fredemann: Gottes Sunne
    • Heinz Küting: Hillegenposten
    • Heinrich Ottensmeier: Wui ßind niu dä Äoln
    • Theres Pöhler: Steiht einer stille
    • Aloys Vogedes: Dä frome Spruch
    • … und andere
  • Plattdeutsch
    • Karl Brüggemann: De Eukenbaum un iuse Platt
    • Wilhelm Linnemann: Dat lippske Platt, et libet nau
    • Friedrich Müssemeier: Moddersproke, auler Klang
    • Therese Pöhler: Plattduitsk is wie´n kloern Sprink
  • Tod
    • Helmut Dehn: Hierbstdach
    • Wilhelm Fredemann: Se klaget an
    • Fritz Franz: Bleomen
    • Norbert Johannimloh: Bis tolest
    • Konrad Kleine-Rüschkamp: De Kreeig
    • …und andere
  • Parodien und Nachdichtungen
    • Anonymus: Dichters Klage
    • Gesina Ibelings: Muse – küß mi mal!
    • August Bolhöfer: De Varusschlacht
    • Fritz Franz: De Kespern in Nobers Garten
    • Konrad Kleine-Rüschkamp: Dat Mäken outem Biage
    • Richard Knoche: Gespräk vür de Ostpoorte by Geiseke
    • Wilfried Lueke: Wiärder-Kalenner
    • Friedrich Wilhelm Lyra: Hans Gastenkäärn
    • Ferdinand Wippermann: Segg, weißt diu´t no, meyn leiwe Janns?
    • …und andere mehr
  • Gelegenheitsgedichte
    • Fritz Diederich: Dä Frünne iut den Reosenlanne
    • Heinrich Grabbe: Dat Dörp Nieße 950 Johr!
    • August Tremper: Zur Gründungsversammlung des Heimatvereins Steinhagen
    • Heinz Tölke: Fiftig Joahre Stoukenbroiker Füierwehr
  • Vermischtes
    • Anonymus: De Tobacksschmoiker
    • Emil Brink: Sturheut
    • Hanna Druffel: De Wuihnachtsmann
    • Wilheld Fredemann: De Maond
    • Ludwig Grabemann: Micheel, Micheel issen Hilgesmann
    • Harold Hölter: uk de Höppa schlöppt
    • Elisabeth Priss: Fernseh-Spektakel
    • Fritz Steinhaus: Saldauten in Gütsel
    • Fritz Schemel: Muinchen an´er Weigen
    • … und viele mehr
  • Nachwort
  • Wörterverzeichnis
  • Kurzbiografien

Zu beachten: Es handelt sich um ein antiquarisches Einzelexemplar. Es ist in sehr gutem, nahezu neuwertigem Zustand.

Almuth Koke und Jan Wirrer (Hrsgb.)
Seißenklang. Gedichte in ostwestfälischer und lippischer Mundart aus zwei Jahrhunderten

Busse / Bussesche Verlagshandlung, Herford 1984
gebunden
254 Seiten, mit zahlreichen Zeichnungen
ISBN

Das könnte Ihnen auch gefallen …