Wir haben Betriebsferien. Bestellungen sind möglich, werden aber erst wieder am 23. Oktober 2021 ausgeliefert. Vielen Dank für Verständnis und Geduld!

Tabea und Lea – Die siamesischen Zwillinge aus Lemgo (2005)

6,95  *

1 vorrätig

Beschreibung

“Es sieht so aus, als ob die Kinder am Kopf miteinander verbunden, zusammengewachsen wären; siamesische Zwillinge anscheinend.” Vor lauter grauen Flecken auf dem Foto konnte ich nichts sehen. Die Ärztin hatte mir irgendetwas Wichtiges gesagt und ich sollte es erkennen. Aber mir war plötzlich so kalt. Ein taubes Gefühl verhinderte, dass ich denken konnte.”

Das Ehepaar Block aus dem lippischen Lemgo war überglücklich: Fünf Monate nach ihrer Hochzeit war Nelly bereits schwanger mit Zwillingen – ein Traum schien in Erfüllung zu gehen. Aber dann bestätigte sich die schlimme Vermutung der Ärztin. Die Kinder waren am Kopf zusammengewachsen. Alle Hoffnungen auf ein normales, idyllisches Familienleben platzten.

Die Ärzte rieten zur Abtreibung. Aber Peter und Nelly beschlossen, auf Gott zu vertrauen und die Zwillinge so anzunehmen, wie sie geboren werden. Ein Kampf um das Leben der Kinder begann.

Nach der Geburt erwies sich nicht nur die Versorgung als schwierig, auch die Presse hatte großes Interesse an den Kindern Tabea und Lea. Etwas Ruhe fanden sie durch einen Exklusiv-Vertrag, der nur den Reportern vom »Stern« eine Berichterstattung erlaubte.

Mittlerweile hatten sich die Eltern zur riskanten Trennungsoperation in den USA entschlossen. So feierten die Zwillinge ihren ersten Geburtstag in Baltimore. Das Team um Dr. Benjamin Carson wollte den Eingriff dort vornehmen. Im September begann die dramatische Operation, die Eltern bangten um das Leben der Kinder und hofften gleichzeitig auf einen Neuanfang.

Die Öffentlichkeit nahm erschüttert Anteil am Schicksal von Tabea, die bei der Operation verstarb. Lea erholt sich heute im heimatlichen Lemgo von der Operation und ist mittlerweile »große Schwester« geworden.

In diesem Buch erzähle ich, als Mutter, die geschichte von Tabea und Lea: Ich berichte von der Schwangerschaft und wie Peter und ich dreizehn Monate mit den beiden gelebt haben. Manchmal habe ich mich beim Schreiben voller Liebe und Leichtigkeit an die gemeinsame Zeit erinnert.

Mit CD: Lied für Tabea „Gott ist da“

Achtung: Es handelt sich um ein antiquarisches Einzelexemplar. Es ist in sehr gutem Zustand, sonst würden wir es hier nicht anbieten.

Nelly Block, Constanze Nolting
Tabea und Lea. Die siamesischen Zwillinge aus Lemgo
hänssler, Holzgerlingen, 2005
Hardcover
156 Seiten, mit einigen Schwarz-weiß-Fotos
ISBN 978-3-7751-4137-6

Das könnte dir auch gefallen …