Wir haben Betriebsferien. Bestellungen sind möglich, werden aber erst wieder am 23. Oktober 2021 ausgeliefert. Vielen Dank für Verständnis und Geduld!

Bünde – Neue Bilder aus alter Zeit

19,99  *

Beschreibung

Nach dem großen Erfolg ihres Bildbandes „Bünde zwischen 1900 und 1960“ präsentiert Eris Valentowicz die lang ersehnte Fortsetzung und lädt erneut zu einer kurzweiligen Reise in die Vergangenheit ihrer Heimatstadt ein.

Valentowicz hat rund 140 bislang zumeist unveröffentlichte historische Fotografien aus öffentlichen und privaten Sammlungen zusammengestellt, die eindrucksvoll den Wandel im Stadtbild und im Alltag der Bünder zwischen 1950 und 1990 dokumentieren. Die einzigartigen Aufnahmen sorgen für ein Wiedersehen mit zahlreichen Häusern, Straßen, Plätzen, Unternehmen und alteingesessenen Geschäften. Abwechslungsreiche Fotografien- erinnern an die Schulzeit, den Arbeitsalltag und das bunte Treiben in den zahlreichen Bünder Vereinen, die das Leben vor Ort seit Jahrzehnten prägen.

Dieser liebevoll gestaltete Bildband weckt unzählige Erinnerungen und ist ein Muss für alle, die sich für die jüngere Geschichte der „Zigarrenstadt“ interessieren.

Aus der Reihe „Archivbilder″

Zur Autorin

Eris Valentowicz stammt aus Bünde und lebt in Herford. Nach Abschluss ihres Studiums der Kunstgeschichte, Publizistik und Ethnologie in Münster arbeitete sie in verschiedenen Archiven und baute u. a. das Stadtmuseum in Coesfeld mit auf. Valentowicz hat zahlreiche historische Bildbände und regionalgeschichtliche Publikationen veröffentlicht und ist vielen Bündern als Autorin der Stadtchronik bekannt. Sie engagiert sich u. a. im Herforder Geschichtsverein sowie im Westfälischen Heimatbund.

ErisValentowicz
Bünde. Neue Bilder aus alter Zeit
Sutton Verlag, Erfurt
Softcover, Format 16,5 x 23,5 cm
104 Seiten
ISBN 978-3-95400-286-3

Das könnte dir auch gefallen …