Dorfschweigen. Lippe-Krimi

9,90  *

Beschreibung

Bei der Explosion einer Nagelbombe während eines Konzertes in der Lipperlandhalle kommt eine junge Frau ums Leben. Kriminalkommissar Jan Oldinghaus von der Bielefelder Kripo nimmt die Ermittlungen auf. Die erste Spur führt in das kleine Dorf Finstrup, doch die Bewohner geben sich ahnungslos.

Als wenige Tage später ein Staatsanwalt ermordet wird, ist sich Oldinghaus sicher, dass es einen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen gibt. Plötzlich wissen die Dorfbewohner mehr, als sie anfangs zugeben wollten, und weitere Menschenleben sind gefährdet . . .

Der zweite Fall für Kriminalkommissar Jan Oldinghaus: aktuell, explosiv, aufrüttelnd.

Über den Autor

Jobst Schlennstedt, 1976 in Herford geboren und dort aufgewachsen, studierte Geografie an der Universität Bayreuth. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck. Hauptberuflich ist er Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens für die Hafen- und Logistikwirtschaft. „Dorfschweigen“ ist nach „Westfalenbräu“ der zweite Band seiner Kriminalreihe um den ostwestfälischen Kriminalkommissar Jan Oldinghaus.

Jobst Schlennstedt
Dorfschweigen. Westfalen-Krimi
Emons-Verlag, Köln, 2012
208 Seiten
Broschur, 13,5 x 20,5 cm
ISBN 978-3-89705-996-2

 

Das könnte dir auch gefallen …