Lübbecke gestern und heute

20,00  *

Beschreibung

  • Der Wandel Lübbeckes erstmals in einem Band dokumentiert
  • Mit faszinierenden historischen Bildern und brillanten aktuellen Aufnahmen

Die Stadt Lübbecke am Fuße des Wiehengebirges hat sich in den letzten hundert Jahren immer wieder stark gewandelt. Rund um den Markt erstrahlt die historische Altstadt in neuem Glanz, während an den Rändern und in den Ortsteilen neue Wohngebiete und zukunftsträchtige Entwicklungen zu bewundern sind.

Der Fotograf und Autor Winfried Hedrich stellt in diesem Buch historischen Fotografien aus privaten und öffentlichen Archiven aktuelle Aufnahmen aus demselben Blickwinkel gegenüber. Im direkten Vergleich wird deutlich, wo Altvertrautes bewahrt werden konnte, Liebgewordenes verloren ging und ganz neue Bauwerke und Perspektiven entstanden sind.

Die Bildpaare begleiten den Leser auf einem Spaziergang entlang der Bäckerstraße und der Langen Straße, zeigen das Bürgerschützen-Bataillon und das Bierbrunnenfest im Wandel der Jahrzehnte und führen hinaus in die Ortsteile und Dörfer mit stolzer Geschichte.

Dieser Bildband lädt ein zum Erinnern und Vergleichen – ein Muss für alle Freunde Lübbeckes.

Inhalt

Bildpaare und erleuternde Texte finden sich zu folgenden Stationen innerhalb des Stadtgebiets: Ostertorstraße, Gänsemarkt, Niedertorstraße, Bäckerstraße, Lange Straße, Synagoge, Café Janke (Café Rubino), Scharrnstraße, Tonstraße, Steinweg, Danzelstätte, Hinter der Mauer, Fünfhausen, Westertor, Niederwall, Markt, Altes Rathaus, St.-Andreas-Kirche, Kapitelviertel, Bergertorstraße, Burgmannshof, Bierbrunnenfest, Wilhelmsplatz, Wartturm auf dem Wurzelbrink, Horsts Höhe, Reineberg-Linde, Stadthalle, Bahnhofstraße, Niedernstraße, Bürgerschützenfest, Wittekind-Gymnasium, Neue Post, Kreishaus, Kreiskrankenhaus, Kanalhafen, Alswede, Alsweder Kirche, Blasheim, Blasheimer Markt, Königsmühle Eilhausen, Wassermühle Eilhausen, Freibad Gehlenbeck, Historischer Speicher Gehlenbeck, Gut Renkhausen, Storchennest/NABU Moorhus, Kapelle Nettelstedt, Freilichtbühne Nettelstedt, Obermehnen, Gut Obernfelde, Dorfplatz Obermehnen, Stockhausen, Wasserburg

Zum Autor

Winfried Hedrich lebt seit 1973 im Kreis Minden-Lübbecke und war als Dipl.-Ingenieur im Maschinenbau tätig. Der renommierte Fotograf arbeitete 15 Jahre als freier Mitarbeiter bei der Neuen Westfälischen. Darüber hinaus ist er Mitglied im Mühlenverein Minden-Lübbecke und der Heimatfreunde Kleinendorf-Rahden.

Winfried Hedrich
Lübbecke. Gestern und Heute
Sutton Verlag, Erfurt
Hardcover
120 Seiten
ISBN 978-3-95400-788-2


Das könnte dir auch gefallen …