Wer stirbt schon gern auf Norderney? Nordsee + Lippe

14,90  *

Beschreibung

„Helfen Sie mir bitte, meine Freundin Gina zu finden! Sie wollte nach Norderney und nun meldet sie sich nicht mehr.“

Eine vermisste Schülerin. Eine Entführung auf der Strandpromenade. Eine ungewöhnliche Einbruchserie. Eine Leiche in den Dünen. Und wider Willen mittendrin: Koslowski. Der Ermittler aus Lippe wollte auf Norderney eigentlich nur jemandem einen Gefallen tun. Doch plötzlich findet er sich in einem Kriminalfall wieder. Oder gleich in mehreren?

Wie hängen die vielen rätselhaften Dinge, die auf der Insel geschehen, miteinander zusammen? Wen oder was suchen Koslowskis Gegner, dass sie sogar vor Mord nicht zurückschrecken? Wer kann ein Geheimnis bewahren – und wer stirbt schon gern auf Norderney?

Joachim H. Peters, ehemaliger Kriminalbeamter und erfahrener Krimiautor, inszeniert zwischen Dünen und Detmold eine nervenaufreibende Jagd gegen die Zeit. In seinem 20. Roman nutzt er die Ostfriesische Insel Norderney nicht nur als Schauplatz mysteriöser Verbrechen, sondern lässt auch geschickt Teile ihrer Geschichte in die Handlung einfließen.

Rasant, spannend und mit einem Augenzwinkern erzählt – ein großartiger Krimi, der einfach Spaß macht!
›Dietmar Wunder, Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher

„Authentisch wie eine Sturmflut. Peters muss insulane Gene haben.“
Sven Bohde, ›Norderneyer Badezeitung

Hier finden Sie eine Szene aus dem Buch als Hörprobe.

Das Taschenbuch, Mitte 2023 veröffentlicht, erschien Anfang 2024 breits in 3. Auflage!

Über den Autor

Joachim H. Peters›Joachim H. Peters wurde 1958 in Gladbeck geboren und arbeitete 45 Jahre bei der Polizei NRW. 2009 legte er seinen Debütkrimi mit dem Detmolder Privatermittler Koslowski vor. „Wer stirbt schon gern auf Norderney?“ ist bereits sein 20. Kriminalroman. Neben zahlreichen Kurzgeschichten schrieb er zudem ein Theaterstück, mehrere Kabarettprogramme und steht, wenn er gerade nicht schreibt oder liest, als Kabarettist, Schauspieler oder Moderator auf der Bühne.

Joachim H. Peters lebt im lippischen Oerlinghausen, macht aber als bekennender Norderney-Fan mit seiner Frau oft Urlaub auf der Insel, wo er sich Inspirationen für seine Geschichten holt.

Joachim H. Peters
Wer stirbt schon gern auf Norderney? Kriminalroman
ostwestfaelisch.de – Verlag M. Borner, Gütersloh, 3. Auflage 2024
Taschenbuch, 13,5 x 21,5 cm
268 Seiten
ISBN 978-3-98201578-1

Vom selben Autor:

Das könnte Ihnen auch gefallen …