Koslowski und der Rabe – OWL-Krimi

12,95  *

Beschreibung

Drei Morde in kurzer Zeit. An jedem Tatort ein toter Rabe. Ein mysteriöser Mörder treibt sein Unwesen in Lippe. Sein Motiv bleibt unklar. Und die Mordkommission kann keinen Zusammenhang zwischen den Opfern feststellen. Von ganz oben wird entschieden, Koslowski als Berater hinzuzuziehen. Nicht alle Mitglieder der Soko Rabe sind über den neuen »Kollegen« erfreut. Aber der Tod eines Ermittlers schweißt sie zusammen. Und dass es Koslowski gelingt, ein weiteres Opfer zu retten. Doch der Mörder schlägt gnadenlos zurück.

Der zehnte Fall für Koslowski, der nicht nur in der lippischen Krimiszene längst zur Kultfigur geworden ist.

Über den Autor

›Joachim H. Peters, Baujahr 1958, schrieb 2008 seinen ersten Kriminalroman, seither sind siebzehn Bücher und diverse Kurzgeschichten von ihm erschienen. Hauptberuflich ist er Kriminalbeamter, 2004 kam der gebürtige Gladbecker aus Versehen zur Kur nach Bad Driburg und ließ sich nach dem Kennenlernen einer Lipperin nach Detmold, später nach Lage versetzen. Peters steht aber auch als Schauspieler, Kabarettist mit eigenen Programmen, Leser oder Moderator auf der Bühne. Er lebt und arbeitet in Oerlinghausen. Mit „Koslowski und der Rabe“ führt er die erfolgreiche Serie um seinen Ermittler Koslowski fort.

Joachim H. Peters
Koslowski und der Rabe. Koslowskis 10. Fall – OWL-Krimi
Taschenbuch, 283 Seiten
Prolibris-Verlag, Kassel, 2019
ISBN 978-3-95475-201-0

Vom selben Autor erschienen:

Das könnte dir auch gefallen …