Wittekinds Erben – Jugendroman

3,80  *

Beschreibung

Ein spannender Jugendroman aus Ostwestfalen

Dem 14-jährigen Lukas ist langweilig. Nach der Scheidung seiner Eltern musste er mit seiner Mutter von Bielefeld nach Herford umziehen. Beim Umherstreifen durch seine neue Umgebung macht er eine sonderbare Entdeckung, gerät in den Besitz einer echten Pistole, an falsche Freunde. und unter Verdacht.

Der spannende Jugendroman aus OWL thematisiert Jugendkriminalität, ohne Gewalt zu zeigen. Der Leser bekommt allerdings Einblick in die Konsequenzen gewalttätigen Handelns. Und in die innere Zwickmühle, in die ein „ganz normaler“ Jugendlicher geraten kann.

Lesealter: ab 12 Jahre

Aus dem Inhalt

  • Ein seltsamer Friedhof
  • Beretta 92-F
  • 94,9 Radio Herford
  • Tarnung ist alles
  • Das klappt doch prima
  • In Bielefeld sind die Nächte lang
  • Freunde für Lukas
  • Ein toller Empfang
  • Schnitzeljagd mit Knarre
  • Beppo übernimmt die Regie
  • Rolly ist zufrieden
  • Zielfindung
  • Frau Pastor ist gerührt
  • Auf Anhieb sympathisch
  • Gemeinnützige Arbeit
  • Das Geschäft läuft
  • Dreister Raubüberfall
  • Ich will meinen Sohn sprechen
  • Eindeutige Beweise
  • Jugendgerichtshilfe
  • Das sieht nicht gut aus
  • Das Geständnis
  • Eine nette Geste
  • Durchhalten ist alles

Über die Autorin

Sabina Wefing, Jahrgang 1951, ist promovierte Theologin, arbeitet als Finanzmaklerin und hat mehrere Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, darunter „Der kleine Finanzcoach – Jugendliche und Finanzen“. Die Mutter von fünf Kindern lebt in Herford.

Sabina Wefing
Wittekinds Erben. Ein spannender Jugendroman aus Ostwestfalen
tpk-Regionalverlag, Bielefeld
Taschenbuch, 13 x 20 cm
124 Seiten
ISBN 978-3-936359-19-0

Das könnte dir auch gefallen …