Mörderisches Lipperland – 11 Krimis und 125 Freizeittipps

12,00  *

Beschreibung

Wer mordet schon in Lippe?

Das berühmte Hermannsdenkmal … die mystischen Externsteine … das gruselige Hexenbürgermeisterhaus … im ehemaligen Fürstentum Lippe gibt es viel zu entdecken und dazu jede Menge kriminelle Energie. Das ruft die Strafrichterin Tara Wolf, den Paläontologen Peter Falke und die Hackerin Lou Ritter auf den Plan. Folgen Sie dem Ermittlertrio in elf Kurzgeschichten mit 125 Freizeittipps durch die malerische Wald- und Hügellandschaft Lippes. Und bangen Sie mit Tara Wolf, ob sie jemals den Mörder ihres Mannes stellen wird.

Mord zwischen Hermannsdenkmal und Externsteinen – entdecken Sie mit dem ersten Krimi-Freizeitführer für Lippe eine einzigartige Region!

Aus dem Inhalt:

  • Der Kreis Lippe
  • Wolfsschwur: Lemgo
  • Wolfslied: Detmold
  • Wolfshöhe: Detmold Augustdorf, Schlangen
  • Wolfsatem: Oerlinghausen, Lage
  • Wolfsball: Blomberg
  • Wolfsreim: Bad Salzuflen
  • Wolfswind: Extertal, Dörentrup
  • Wolfsschatten: Horn-Bad Meinberg
  • Wolfshass: Kalletal
  • Wolfsneben: Lemgo (2)
  • Wolfsjagd: Schieder-Schwalenberg, Lügde
  • Epilog

„Das neue Ermittlerteam für Lippe ist einfach großartig!“
Klaus-Peter Wolf

Über den Autor

Christian Jaschinski wurde 1965 in Lemgo geboren. Er überlebte die harten 1970er-Jahre in Breitcordhosen und Nickipullovern, verschrieb sich als Pianist und Keyboarder dem 80er-Jahre-Rock und ist nach kleineren Umwegen seit mehr als 20 Jahren wieder in Lippe zu Hause. Als Radfahrer und Wanderer ist er ein großer Fan der abwechslungsreichen lippischen Landschaft, verbringt aber auch regelmäßig kreative Schreibzeiten an der Nordsee. Er schreibt Krimis und Comedy-Literatur.

Christian Jaschinski
Möderisches Lipperland
Der kriminelle Freizeitführer: 11 Krimis und 125 Freizeittipps

Gmeiner-Verlag, Meßkirch, 2. Auflage 2019
Taschebuch, 252 Seiten
ISBN 978-3-8392-2061-0

Das könnte dir auch gefallen …