Wir haben Betriebsferien. Bestellungen sind möglich, werden aber erst wieder am 7. August 2021 ausgeliefert. Vielen Dank für Verständnis und Geduld!

Schneewittchen hat Parkinson – Paderborn / Lippe

14,90  *

Beschreibung

„Schneewittchen hat Parkinson“ schließt an das erfolgreiche Literaturprojekt „Schneewittchen darf nicht sterben“ an. Darin hatte Charlotte Prang Beiträge von Menschen mit Parkinson versammelt. In dem vorliegenden Band setzt sie sich selbst in verschiedenen literarischen Formen und teils autobiografisch mit den Herausforderungen der Krankheit auseinander.

Ein Schwerpunkt liegt auf der erzählerischen Verknüpfung von Krankheit und der Lebenswelt in Ostwestfalen-Lippe. Mit ihrem Konzept der Nicht-Identifizierung: „Ich bin Ich und nicht die Krankheit“ läd Charlotte Prang ihre Mitmenschen ein, kreativ und voller Tatendrang mitzugehen und optimistisch in die Zukunft zu blicken.

Komm mit, sei aktiv und kreativ und überlasse Mister Parkinson nur wenig Raum, auch wenn er nicht mehr von deiner Seite weicht!

Aus dem Inhalt

  • Von der Schönheit des Lebens
  • Eine Hexe feiert Libori
  • Ein Osterhase in Nöten
  • Mister Parkinson als Stalker
  • Mister Parkinson fällt in die Pader
  • Mister Parkinson und der Chef
  • Mister Parkinson trifft Lippolino
  • Da nahm der Tod das Leben
  • Der alte Mann und der Flieder
  • Der letzte Tag meines Lebens
  • Mein Augensternchen
  • Zit des Lebens – Lebenszeit
  • Unheilbar krank – unhaltbar schwierig
  • Hannover-Paderborn: Der Zug endet hier
  • Rezept für ein Leben mit und ohne Parkinson
  • Ich bin Ich
  • Mister Parkinson und die Lippische Rose
  • Mister Parkinson und Charlotte von Detmold
  • u. v. a. m.

Von derselben Autorin erhältlich: Schneewittchen hat Zukunft

Über die Autorin

Charlotte Prang lebt seit mehr als zehn Jahren mit der Diagnose Morbus Parkinson. Ihre Geschichten erhalten also autobiografische Anteile, die sie mit den Erfahrungen der Mitmenschen authentisch verknüpft. 2019 gründete sie in Detmold die Selbsthilfegruppe Zwiebelringe, deren Mitglieder mit Literatur und Malerei an die Öffentlichkeit gehen.

Sie lebte mit ihrer Familie lange Zeit in Paderborn; mittlerweile wohnt sie mit ihrem Lebensgefährten in Detmold in der Nähe ihrer Kinder. Als Erzieherin und Heilpädagogin wirkte sie in unterschiedlichen sozialen Handlungsfeldern pädagogisch und therapeutisch. Als Diplom-Pädagogin publizierte sie zahlreiche Fachartikel, entwickelte pädagogische Konzepte für erzieherische Vorgehensweisen im Elementar- und Primarbereich und verfasste Wissenstexte und Lernmaterial für Kinder. Seit 2000 schreibt sie Kurzgeschichten, Gedichte, Balladen und Märchen, von denen viele veröffentlicht wurden.

Charlotte Prang
Schneewittchen hat Parkinson
Prang/Eire Verlag, Borchen, 2018
Hardcover, 194 Seiten
ISBN 978-3-943380-57-6

Das könnte dir auch gefallen …