111 Orte im Weserbergland, die man gesehen haben muss

16,95  *

Nicht vorrätig

Beschreibung

Das Weserbergland zählt zu den schönsten Mittelgebirgslandschaften und wird durchzogen von dem einzigen Fluss, der nur durch Deutschland fließt und auch hier entspringt. Die Weser schlängelt sich von Hannoversch Münden durch die sanft hügelige Landschaft, begleitet von unzähligen Renaissancebauten, Schlössern, Burgen und Höfen. Dornröschen, Rapunzel, Münchhausen oder Max und Moritz stammen aus der Region. Vom weltberühmten Rattenfänger, alten Kurbädern und Deutschlands einziger Hofreitschule ganz zu schweigen.

Im Weserbergland gibt es aber auch noch eine Schachtelmacherin oder ein Internationales Bildhauer-Symposium, das Grab eines Häuptlingssohns, Porzellan- und Senfmanufakturen, aber auch Morphium oder das dünnste Glas der Welt stammen von hier. Lassen Sie sich von 111 ungewöhnlichen Orten verzaubern!

Aus dem Inhalt

  • Ein buntes Gebäude für einen guten Zweck | Das Ronald McDonald Haus, Bad Oeynhausen
  • Entdecker des Salzes | Der Schweinebrunnen in Bad Oeynhausen
  • Stille Einkehr | Die Lourdesgrotte Borgentreich
  • Ein Kulturerbe der Menschheit | Das Orgelmuseum Borgentreich
  • Grimms Mäken von Brakel | Die Annenkapelle in Brakel
  • Ein Räuberhaus für tierische Verbündete | Die Stadtmusikanten, Brakel
  • Und die Judenbuche | Der Laubengang, Brakel-Bökendorf
  • Naturgebäude von Menschenhand | Das Weidenpalais, Brakel-Rheder
  • Von der Weide zum Korb | Das Korbmacher-Museum Dalhausen
  • Und der berühmte Bibliothekar | Der Äbtegang, Höxter
  • Die Jacob Pins Gesellschaft | Der Adelshof, Höxter
  • Wo Leidenschaft nach Kaffee duftet | Café Pammel, Höxter
  • Wo Motoradfahrer sich zuhause fühlen | Die Tonenburg, Höxter-Albaxen
  • Heidnischer Brauch zum Osterfest | Lügde, die Stadt der Osterräder
  • Ein Wasserstraßenkreuz der Extraklasse | Die imposanten Schleusen, Minden
  • An der blauen Lagune des Weserberlands | Im Bergwerk Kleinenbremen, Porta Westfalica
  • und viele, viele mehr …

Über die Autorinnen

Dorothee Fleischmann arbeitet als Autorin. Sie hat für Literaturbeilagen, Reiseportale und Reiseführer geschrieben, an diversen Buchprojekten mitgearbeitet, sie lektoriert und macht Pressearbeit. Mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt sie in Berlin.

Carolina Kalvelage hat lange Jahre als Mediengestalterin gearbeitet, bis es sie gemeinsam mit ihrer Partnerin in die Welt hinauszog. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Budapest, Wien und Madrid lebt sie inzwischen in Barcelona und Bremen.

Dorothee Fleischmann, Carolina Kalvelage
111 Orte im Weserbergland, die man gesehen haben muss
Emons Verlag, 2., aktualisierte Auflage 2021
broschiert, 13,5 x 20,5 cm
240 Seiten, durchgehend farbig illustriert
ISBN 978-3-7408-1511-0

Das könnte dir auch gefallen …