Wir haben Betriebsferien. Bestellungen sind möglich, werden aber erst wieder am 7. August 2021 ausgeliefert. Vielen Dank für Verständnis und Geduld!

Blechschaden – Lippe-Krimi

11,20  *

Beschreibung

Jupp Schulte ermittelt, Band 5

Das Detmolder Drachenmuseum schließt seine Pforten. Kunstwerke mit einem enormen Versicherungswert verlassen die lippische Metropole, um zu ihrem neuen Standort nach Palermo gebracht zu werden. Gelegenheit macht Diebe – der gesamte Transport wird gekidnappt! Dies können Hauptkommissar Jupp Schulte aus Detmold und seine Mitstreiter ja noch verstehen. Aber wie passt der tote Mann am winterlichen Norderteich ins Bild?

Das Autorenteam Tewes/Reitemeier besticht in seinem fünften Roman erneut durch herzerwärmendes Lokalkolorit, es greift regionale Ereignisse auf wie das Treffen von Schröder und Chirac in Blomberg und den Abtransport der Kunstdrachen aus dem art kite museum in Detmold, vor allem aber knistert das Buch vor Spannung.

Vorsicht! Wer erst einmal zu lesen angefangen hat, kann kaum mehr innehalten.

Über die Autoren

Jürgen Reitemeier, geboren 1957 in Warburg, studierte nach einer Ausbildung zum Elektromaschinenbauer Elektrotechnik, Wirtschaft und Sozialpädagogik in Paderborn und Bielefeld. Er arbeitet als Coach und Erwachsenenbildner in Detmold.

Wolfram Tewes, geboren 1956 in Willebadessen-Peckelsheim, arbeitete bei der Norderneyer Badezeitung und ist seit 1987 bei der Tageszeitung Neue Westfälische tätig. Er lebt in Horn-Bad Meinberg.

Jürgen Reitemeier, Wolfram Tewes
Blechschaden. Regional-Krimi aus Lippe
topp+möller, Detmold
Taschenbuch, 12 x 19 cm
312 Seiten
ISBN 978-3-936867-14-5

Das könnte dir auch gefallen …