Das Bielefeld-Malheft – Bielefeld goes Comic

12,95  *

Beschreibung

Ein ungewöhnliches „cool down coloring book“.

Seit über 30 Jahren ist Michael Hellmich in Bielefeld als Illustrator und Künstler tätig. Jetzt hat er ein Malheft mit 19 handgezeichneten Illustrationen über die Stadt am Teutoburger Wald herausgebracht. Eine Broschüre im DIN-A4-Format mit Vorlagen zum anspruchsvollen Ausmalen. Die Arbeiten sind zur Vermeidung von Durchschlägen auf gutem Zeichenpapier nur auf einer Seite bedruckt.

Die qualitativ hochwertigen Skizzen sind teilweise mit Schattierungen und Schraffuren versehen, um für ein hochwertiges, farbiges Endergebnis zu sorgen. So ermöglicht das Heft im Prinzip allen, die etwas Zeit und Muße mitbringen, kleine, originale Kunstwerke zu schaffen. Dabei ist es egal, ob man sich an den farbigen Originalbilder des Künstlers orientiert, welche auf der Farbtafel im Anschluss abgebildet sind, oder eine eigene, farbige Gestaltung erschafft.

Mit Klemmbrett versehen besteht bei ein paar Motiven sogar die Möglichkeit vor Ort, am Originalschauplatz zu colorieren. Denn Darstellungen beinhalten nicht nur Szenen und Situationen aus der imaginären Geschichte Bielefelds, sondern auch aktuelle Umsetzungen Bielefelder Architektur und Kulturlandschaft. Ergänzt werden die Zeichnungen mit kurzen Texten und Erklärungen des Autors auf der gegenüberliegenen Seite.

Dies ist das perfekte Buch für alle Stiftartisten, die ihrer Kreativität Ausdruck verleihen wollen und sich durch das Ausmalen schöner Landschaften und urbaner Situationen entspannen möchten. Ein Malabenteuer mit viel Liebe zum Detail, quer durch Bielefeld!

Inhalt:

  • Teehaus im Park der Villa Osthoff im Jahr 1925
  • Das Viadukt in Schildesche im Jahr 1944
  • Festung Sparrenberg um 1625
  • Weihnachtsmarkt: Eisbahn auf dem Klosterplatz
  • Dürkoppbrücke über die Turnerstraße
  • Johannisbachaue in Schildesche, Anfang des 20. Jahrhunderts
  • Zeppelin LZ 127 im Jahr 1929
  • Alm – Arminia-Fans in der Coronakrise 2020
  • Bauernhausmuseum auf dem Johannisberg im März 1880
  • Boulevard Bielefeld im Bahnhofsviertel
  • Tierpark Olderdissen um 22:30 Uhr
  • Forum Bielefeld – alte Bogefabrik
  • Halfpipe am Kesselbrink
  • Idylle im Botanischen Garten Bielefeld
  • Kolonialwarenhandlung 1925
  • Leineweberdenkmal mit Nicolaikirche 1960
  • Oetkerhalle 1925
  • Musikhaus Niemeyer in der Altstadt, 1970er-Jahre
  • Sparrenburg im mittelalterlichen Schnee
  • Der Zeichner
  • Beispielbilder und Farbtafeln

Michael Hellmich
Das Bielefeld-Malheft. Bielefeld goes Comic. A cool down coloring book
Eigenverlag, Bielefeld 2021
A4, quer
48 Seiten

Das könnte dir auch gefallen …