Wir haben Betriebsferien. Bestellungen sind möglich, werden aber erst wieder am 7. August 2021 ausgeliefert. Vielen Dank für Verständnis und Geduld!

Das rote Sofa. Krimi aus Lippe

14,90  *

Beschreibung

Im beschaulichen Dalborn bei Blomberg wird ein Altbauer tot in einem Teich aufgefunden. Ist er ertrunken? Wurde er ermordet? Weitere mysteriöse Überfälle und ein weiterer Leichenfund sorgen für Unruhe. Flammt verloschene Glut wieder auf? Kehren die Wölfe zurück?

Ein Polit-Thriller der besonderen Art, brandaktuell, spannungsgeladen und turbulent, mal gefühlvoll, mal bissig-ironisch, immer nahe am Leben und reich an lippischem Lokalkolorit, in dem sich alles um die Sehnsucht nach Liebe und einem friedlichen Miteinander dreht.

Über den Autor

Dr. Jörg Armin Kranzhoff, Jahrgang 1937, studierte Germanistik, Anglistik, Geographie und Kommunikationswissenschaft. Bis zu seiner Pensionierung war er als Gymnasiallehrer tätig.

Als Kriegskind erlebte er hautnah den Schrecken des Bombenkriegs. Das prägte ihn und lieferte den Anstoß, den Horror der Vergangenheit aufzuarbeiten. Im Zuge dieses Bemühens enstanden zahlreiche Publikationen zur Geschichte der deutschen Luftfahrt.

Seit 1981 lebt Kranzhoff mit seiner Frau und vier Kindern in Dalborn in einem 300 Jahre alten Bauernhaus. Er widmete sich dem ökologischen Landbau und züchtete Islandpferde und Angusrinder. Seine besondere Liebe zu Hunden spiegelt sich literarisch in der immer wiederkehrenden Windhündin Faida.

Kranzhoff beschäftigt sich intensiv mit lippischer Heimatgeschichte. Seine gewonnenen Erkenntnisse setzt er erzählerisch in Kriminalgeschichten mit dem Ziel um, Heimatgeschichtliches und aktuelle gesellschaftliche Konflikte so miteinander zu verquicken, dass dem Leser die Zusammenhänge auf unterhaltsame Weise erfahrbar werden. Siehe dazu auch seinen Titel Tanz auf dem Vulkan.

Jörg Armin Kranzhoff
Das rote Sofa. Ein Krimi aus Lippe
Lippe-Verlag, Lage 2019
Taschebuch, 224 Seiten
ISBN 978-3-89918-071-8