Der Junge hat doch nichts davongetragen? Kindheit in Lippe

12,00  *

Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Oma hat mal gesagt: „Kannstes halt nich allen recht machen. Aber dafür bisse auch nich da!“

Der Bestseller-Autor Marco Göllner wuchs in Bad Salzuflen bei Oma Martha auf, einem echten Original der Generation Kittelschürze. In einem Haushalt, in dem sich alle auf eines verlassen konnten: Oma Martha hatte alles und jeden im Griff. An sie erinnern Göllners wunderbar lakonische, heitere Episoden aus jenen Jahren tief in der lippischen Provinz. Marco Göllner nimmt uns in diesem Buch mit in seine Kindheit und erzählt von einer Frau, die ihr Leben lang nach 4711 roch, die weltbesten Püfferken (Kartoffelpuffer) machte und deren Kittelschürze jeden Superhelden-Umhang alt aussehen ließ: «Perlt alles ab.»

»Ein Blitz! Oma zählte erneut: ›Einnzwanzich, zweinzwanzich, dreinzwanzich, viernzwanzich …‹ Rommsti-wommsti-bommsti!!! Und noch bevor die Scheibe im Fensterrahmen aufgehört hatte zu zittern, wiederholte Oma leise: ›Zieht langsam wieder wech.‹ Zwischen Omas Füßen am Fuße der Treppe stand eine Plastiktüte. Sie stand nicht von allein, sondern deshalb, weil sich in ihr ein Aktenordner und mehrere Umschläge mit papiernem Inhalt befanden. Das war das, was Oma auf jeden Fall im Fall des Falles aus dem Haus retten wollte. Es war die ‚Jewittatüte‘ – darin die wichtigsten Unterlagen wie Stammbuch, Sparbuch, Gesangbuch und Geburtsurkunde, Sterbeurkunde, Seepferdchenurkunde und andere brisante Zettel, auf denen stand, ›was wem jehöan tut, also mir‹, so Oma.«

Hier finden Sie eine Leseprobe.

„Voller Witz und Situationskomik. Omma Martha hat einfach Klasse!“
WDR

„Wenn es dieser Welt an irgendetwas mangelt, dann an liebevollen und lustigen Denkmälern für die Omma. Mit diesem Buch halten Sie Nachschub in der Hand. Sie wissen ja: Haben ist besser als brauchen. Viel Spaß!“
Torsten Sträter

„Marco Göllners Geschichten ziehen einen tief in das Labyrinth seiner herrlich komischen Fantasie. Woher er die hat? Bestimmt von seiner Oma …“
Olli Schulz

Über den Autor

Marco Göllner ist Lipper und fünf Jahre alt. Beides bis heute. Geboren wurde er 1971 im bekloppten Herford (Preußen!), weil sein Vater sich verfahren hatte. Großgeworden allerdings ist er in Bad Salzuflen (Lippe!), Ortsteil Aspe, wo er die ersten Lebensjahre bei seiner Oma Martha verbrachte. Heute lebt er im Teutoburger Wald und in Berlin und ist seit Jahren Superheld im Sparten-Medium Hörspiel — als Regisseur und Autor. Der strammen Masse wurden er und seine Stimme durch die Intros von „Fest & Flauschig“ bekannt, dem Podcast von Jan Böhmermann und Olli Schulz.

Marco Göllner
Der Junge hat doch nichts davongetragen?
Rowohlt Taschenbuch Verlag, Hamburg 2019
Taschenbuch
192 Seiten
ISBN 978-3-499-00026-3

Das könnte dir auch gefallen …