Der Lipper an sich – Band 6

8,50  *

13 vorrätig

Beschreibung

Dass der Lipper an sich schon ein seltsamer, kauziger Zeitgenosse ist, ist ja hinreichend bekannt und so hat Friedo Petig mit seinem sechsten Band wieder voll ins Schwarze getroffen. Es sind beschauliche, urkomische und skurrile Reime über große und kleine, alte und junge lippische Menschen. Feine Ironie zeichnen Autor und Zeichner aus und machen sie zu unschlagbaren Heimatchronisten.

Petig macht Freude beim Lesen. Noch mehr Spaß machen die Reime, wenn sie vorgelesen werden oder man selbst laut liest. Friedo Petig, der reimende Landwirt ist seit 1979 Texter, Moderator und Poetry Slammer und sieht nicht nur verschmitzt aus, sondern hat es auch „faustdick“ unter seiner Mütze, wenn es darum geht, seinen Landsleuten auf das Maul zu schauen und den Spiegel vorzuhalten, um aber immer dabei amüsant zu bleiben.

Ergänzt werden die Gedichte durch die großartigen Zeichnungen seines Mitstreiters Ulrich Tasche. Der freiberufliche Illustrator und Künstler hat den Reimen ein humorvolles „Gesicht“ gegeben und so für noch mehr Dichte der einzelnen kleinen Stories gesorgt.

Ein launiges, lesenswertes Vergnügen für den Lipper an sich, der sich hoffentlich in der einen oder anderen Episode wiederfinden wird und selbstredend herzlich darüber lachen kann!

Durch die steigenden Papierpreise kostet der neueste Band nun 8,50 Euro statt wie die vorhergehenden 7,90 Euro.

Aus dem Inhalt:

  • Der Pelzmantel
  • Till Eulenspiegel in Sommersell
  • Eindeutig zweideutig
  • Ich brauche jetzt ein Kompliment
  • Das Elisenstift
  • Lippische Pilze
  • Doppelter Eintritt
  • Lügen Sie doch auch
  • Ich sitze heute draußen
  • Lemgoer Strohsemmel
  • Straßenbahnen in Lippe
  • Online-Date
  • Der Rosenwettbewerb
  • Wer bringt die Kinder ins Bett?
  • Der Straußenhof in Belle
  • Die Ohrmarke aus Lippe
  • Dörfer der Herzen
  • Heimat geben – Zukunft bieten
  • Ode an die Großmutter
  • …und viele mehr!

Friedo Petig, Ulrich Tasche
Der Lipper an sich. Band 6
otio Verlagsbuchhandlung, Detmold, 2021
broschiert, 19 x 12 cm
112 Seiten, mit zahlreichen Zeichnungen
ISBN 978-3-9817611-6-0

Vom selben Autor hier erhältlich:

Das könnte Ihnen auch gefallen …