Kleine (Welt-)Geschichte eines kleinen Ländchens. Lippe

Beschreibung

Von der Schlacht im Teutoburger Wald bis zur Fürstenkrone

Seit es unsere Erde gibt, war immer alles miteinander vernetzt. Vor etlichen Millionen oder auch Milliarden Jahren waren es die Naturgewalten, die unseren Erdball formten und sich gegenseitig beeinflussten. Später kamen dann die Menschen hinzu, wanderten und verbreiteten sich zunächst über alle Kontinente, fuhren dann auf Entdeckungs- und Eroberungsreisen und heute bestellen wir im Internet Kleider aus China und jagen Geldströme unvorstellbarer Größe in Sekunden um den Erdball.

Ein Beispiel für Lippe aus dem Zeitalter der Entdeckungen: Als Columbus Amerika (wieder)entdeckte, war das z. B. für die stolze Hansestadt Lemgo der Beginn eines wirtschaftlichen Niederganges, weil sich die Warenund Handelsströme aus dem Ostseeraum an die Atlantikküste nach Portugal, Spanien, England und Holland verlagerte.

Das kleine Lippe hat natürlich nie Weltpolitik gemacht, aber Spielball der großen Mächte war es auch nicht; dazu war es doch zu selbstbewusst und – zu klein.

Beim Lesen werden Sie immer wieder auf diesen sympathischen älteren Herrn treffen. Es ist Lehrer Lämpel und sein Schöpfer ist Wilhelm Busch. Lehrer Lämpel ist gern bereit, sein ungeheures Wissen mit Ihnen zu teilen. Wenn es darum geht, etwas Kompliziertes zu erklären und Zusammenhänge sichtbar zu machen, folgen Sie ihm:

Wenn vom Lauf der Weltgeschichte
ich ein wenig jetzt berichte,
stellen wir mit List und Tücke
unser Ländchen in die Mitte.
Zwar gab es hier damals nur
fast ausschließlich Urwald pur
– und von Lippe keine Spur –
doch dann ist so mit den Jahren,
wie aus Büchern wir erfahren,
eine Menge hier passiert.
Und wer sich dafür interessiert:
Findet es hier gut notiert.

Inhalt

  • Aller Anfang ist schwer
    • Die Schlacht im Teutoburger Wald
    • Karl der Große und die Sachsenkriege
    • Gründungsväter: Die Edelherren zur Lippe
    • Aufbau einer Territorialherrschaft
  • Finsteres/Sonniges Mittelalter
    • Bedingungen für ein sonniges Hochmittelalter
    • Handelswege
    • Stadtgründungen und Städtebau
    • Straßenschilder künden vom Mittelalter
  • Grafschaft Lippe
    • Vulkanausbrüche und Hexenverfolgungen
    • Kleiner lippischer Religionskrieg
    • Lemgos wirtschaftlicher Niedergang
    • Weserrainessance
    • Dreißigjähriger Krieg und die Folgen
    • Größenwahn und Geldverschwendung
    • Lippe als Sanierungs- und Modernisierungsfall
  • Fürstenthum Lippe
    • Die Landstände – Egoisten contra Fürstin Pauline
    • Das Fürstenthum – ein Armenhaus
    • Fürst Woldemar und die politische und wirtschaftliche Wende
    • Ende der Monarchie
  • Lippe und die Lipper – eine persönliche Kurzfassung
  • Die Varusschlacht (Als die Römer frech geworden), Viktor von Scheffel

Dr. Rainer Lübking
Kleine (Welt-)Geschichte eines kleinen Ländchens. Lippe
DIN A5
48 Seiten mit rund 75 Abbildungen
ISBN 978-3-00-059005-4

Das könnte dir auch gefallen …