Mord auf Libori – Paderborn-Krimi

10,90  *

Beschreibung

Paderborn im Ausnahmezustand: Die Libori-Kirmes verwandelt die Stadt neun Tage lang in eine einzige Festmeile. Der Duft von gebrannten Mandeln wetteifert mit dem des Weihrauchs, der zu Ehren des Stadtheiligen reichlich verbrannt wird. Doch ausgerechnet im riesigen Weihrauchfass vor dem Dom wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Ein missglückter Exorzismusversuch, meint die Polizei; so etwas komme in Paderborn vor, und Indizien gäbe es auch. Therese Urban kennt die Tote und vermutet andere Motive. Zusammen mit Kirmesbeschicker Uwe bringt sie Licht in düstere Intrigen.

Über die Autorin

Barbara Meyer, geboren 1948 in Salzkotten, studierte Mediävistik sowie Allgemeine und historische Sprach- und Literaturwissenschaften in Paderborn. Sie arbeitet als freiberufliche Autorin im Bereich Regional- und Familiengeschichte und veröffentlichte zahlreiche Beiträge in Zeitschriften, z. B. in die warte – Heimatzeitschrift für die Kreise Paderborn und Höxter. Sie lebt außer in der Nähe des Paderborner Doms auch in Puerto de la Cruz auf Teneriffa.

Von derselben Autorin hier erhältlich: Mord im Hochstift

Barbara Meyer
Mord auf Libori. Ostwestfalen Krimi
emons, Köln 2012
Broschur, Format 13,5 x 20,5 cm
240 Seiten
ISBN 978-3-89705-767-8

Das könnte dir auch gefallen …