Wir haben Betriebsferien. Bestellungen sind möglich, werden aber erst wieder am 7. August 2021 ausgeliefert. Vielen Dank für Verständnis und Geduld!

Pfeffer und Salz. Heitere Erinnerungen an liebenswerte Westfalen

11,90  *

Nicht vorrätig

Beschreibung

Pfeffer und Salz – das sind Geschichten von originellen Persönlichkeiten, von Lebenskünstlern und unverwechselbaren Typen unseres Landes Westfalen, die seit über hundert Jahren erzählt und mündlich bewahrt worden sind. Sie erzählen vom ländlichen Alltag in dörflichen und kleinstädtischen Gemeinschaften, von Arbeit, Festen und Brauchtum im Jahreslauf, von Mut und List, von Einfallsreichtum und Schlagfertigkeit und vor allem vom Humor der Westfalen, mit dem sie allen Widrigkeiten zum Trotz das Lächeln des Siegers bewahren.

Pfeffer und Salz – das sind Erinnerungen an liebenswerte Originale einer vergangenen Zeit an eine kleine, heile Welt in der sich Weltliches und Frommes überlagern, die von Schinken, Korn und Gottesfurcht beseelt ist.

Pfeffer und Salz – das sind Lesehappen, herzhaft und deftig gewürzt durch Mundart-Dialoge, die auch von „Haugdütsken“ verstanden werden.

Antiquarischer Titel: Das gelesene Exemplar von 1984 ist in sehr gutem Zustand, sonst würden wir es hier nicht anbieten.

Erika Heitmeyer (Text), Joachim Küker (Illustrationen)
Pfeffer und Salz. Heitere Erinnerungen an liebenswerte Westfalen
Güth + Etscheid, Wiedenbrück, 1984
Hardcover, Format 24 x 18 cm
60 Seiten mit Illustrationen
ISBN 978-3-922828-16-7

Das könnte dir auch gefallen …