Der Mann aus dem Kisker – Spenge / Enger

17,90  *

Beschreibung

Hermann Josting – der Urgroßvater des Autors – wird im Jahre 1863 zwischen Spenge und Enger-Westerenger in Ostwestfalen als geduldetes Kind einer mittellosen Tagelöhner-Familie geboren. Die erschütternden sozialen Begleitumstände seiner Jugend, seine Herkunft aus dem Kisker, einem ehemals verwilderten Ort, aus dem „nichts Gutes kommt“, begleiten ihn sein Leben lang.

Hermann wehrt sich gegen den schlechten Kisker-Ruf, aber nicht heldenhaft. Er überwindet mit viel Glück und wundersamen Begebenheiten die Standesunterschiede und kann den Grundstein legen für einen bescheidenen Wohlstand seiner Familie.

Zum Autor

Günter Gross, geboren 1945, wuchs in Ostwestfalen inmitten des plattdeutschen Umfeldes auf. Er studierte in München Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie Theaterwissenschaften. Viele Jahre lang war er für einen großen Unternehmerverband tätig. Seine historischen Studien haben ihn ein Leben lang begleitet.

Günter Gross
Der Mann aus dem Kisker
Wiesenburg-Verlag, Oerlenbach, 2020
256 Seiten, mit einigen Fotos und Karten
Taschenbuch, 15 x 21 cm
ISBN 978-3-956329-94-4

Das könnte dir auch gefallen …