Kneipen, Kult und Kellergeister – Bielefelder Kneipen

15,00  *

Beschreibung

Kultige Studentenkneipen und glamouröse Szenetreffs, ausschweifende Partynächte und Arminia-Lust und -Frust: Wo die Szene zuhause ist, da ist die Luft geladen, da ist Reibung, da ist Spannung, da knistert und funkt es bis in die Morgenstunden. Und hier, im gleißenden Dunkel der Nacht, sind wir erneut zu Gast in Bielefelder Kult-Kneipen bei stadtbekannten Wirten, treffen auf schrille Gäste und hören unglaubliche Geschichten aus dem Bielefelder Kneipenleben.

Nach Kneipen, Kult und Kakerlaken nun Kneipen, Kult und Kellergeister – fünf prickelnde Spaziergänge führen uns zu Kneipen, Bars und Restaurants, die in den 1960er- bis 1990er-Jahren Lokal-Geschichte geschrieben haben. Kommen Sie mit und begleiten Sie uns auf einer feucht-fröhlichen Reise in die Vergangenheit!

Inhalt:

  • Studenten, Stars und leichte Mädchen
    • Café Oktober: Kulturhaus und Kultlokal
    • Steife Brise im Atlantic
    • Das Hannenfass – Bielefeld im Altbierrausch
    • Die guten Nachbarn vom Neustädter Hof
    • AC: Willkommen im Club!
    • Mutter Germer – wo die Lutter das Bier kült
    • Ganz unten, aber nicht unterirdisch
  • Von Aussteigern, Abstiegen und Aufstiegen
    • Hippies, Krautrock und der Plus-Minus-Deckel
    • Frank Guionnet: Meisterkoch und Überraschungsei
    • Bei Brakenbömmel ist die Krawatte Pflicht
    • Das Haus der vielen Namen und Fenster
    • Ein Armine ist der Namenspate: das Tinneff
    • Die Almklause, letzte Kneipe vo dem Stadion
    • Blaubeerkorn und Fangetümmel
  • JWD – janz weit draußen
    • Auf Pilzsuche im Pullmann-Mercedes
    • Dönekes aus dem Dönekes
  • Ferdi, Siggi, Grete!
    • Das ganze Programm für ´nen Heiermann
    • Bei Theo machen die Schaffner Pause
    • Vom Fan-Lokal zur Szene-Kneipe
    • Im Palast der Göttin: Pallas Athene
    • Kein Patent auf Sauren Paul in der Kajüte
    • Oh, oh – wo ist denn das Damenklo? Im Gasthaus Bewekenhorn
    • Kein Deckel im Zwiebel-Keller
    • Gaststätte Jordan: Per Du mit dem Weißen Riesen
  • Die Arndtstraße – Kneipenmeile des Westens
    • Bei Hilde und Horst trifft sich das Viertel
    • Flaschenbier und Filmkritik: Brandler und Badewanne
    • Im Vater Arndt wird Politik gemacht
    • Studiker, Black Bird, Wunderbar: Das Wohnzimmer des Westens
    • Über den Schipkapass in die Stadt
  • Reges Treiben rund um den Ostmannturm
    • Lohntütenball im Bären
    • Gut und ehrlich: der Pöttkerbrink
    • Ein Pils aus dem Blaulicht
    • Der Saloon 1900 –- willkommen in der Unterwelt
    • Anders als all die anderen – die Schlachthofgaststätte
    • Eine Rasenbank im Meer aus Stein
  • Sie sind immer noch für ihre Gäste da!

Über die Autoren

›Willibald A. Bernert, Jahrgang 1939, ist freier Journalist, Buchautor und Naturfilmer für deutsche und internationale TV-Sender. Er schreibt und fotografiert seit Anfang der 1990er-Jahre für Zeitschriften und Bielefelder Stadtmagazine. Bernert kennt die Bielefelder Kneipenszene wie kaum ein anderer.

Frank Tippelt, Redakteur, arbeitet seit 1992 beim Westfalen-Blatt in Bielefeld. Seit 2006 erschienen von ihm mehrere erfolgreiche Bücher über Bielefeld in den 1950er- bis 1980er-Jahren.

Willibald A. Bernert, Frank Tippelt
Kneipen, Kult und Kellerkeister. Unglaubliche Geschichten aus dem Bielefelder Nachtleben
Geschichten und Anekdoten
Wartberg-Verlag, 2021
96 Seiten, mit zahlreichen Farbfotos
Hardcover, 17 x 24,5 cm
ISBN 978-3-8313-3257-1

Das könnte dir auch gefallen …