Hermännchen – 900 Jahre Lippe

3,00  *

6 vorrätig

Beschreibung

Hermännchen unterwegs in Lippe, Teil XII: 900 Jahre Lippe

Es ist euch sicher schon aufgefallen: Überall rund um das Hermannsdenkmal spricht man von LIPPE. Es gibt den Kreis Lippe, den Fluss Lippe, den Fürsten zur Lippe und noch vieles mehr. Hermännchen, der kleine Sohn vom großen Hermann, macht sich auf Spurensuche und geht der Sache auf den Grund.

Dabei entdeckt er eine uralte Burg und ein Schloss, das Adelssitz war, er besucht das Landestheater und erfährt, warum es eine lippische Rose gibt und von einer Familiengeschichte, die genau 900 Jahre zurückreicht. Und noch heute leben die Nachfahren des Adelsgeschlechts in einem Schloss mitten in Detmold. Kommt mit und erfahrt mehr über die Geschichte Lippes!

Der Zeichner Mark Schäferjohann schreibt und zeichnet die kleinen, lehrreichen Geschichten, die mit allerlei Wissenswertem aufwarten. Markante Naturdenkmale, historische Stätten wie Burgen, Museen, Traditionen oder die plattdeutsche Sprache werden thematisiert und für Kinder leicht verständlich präsentiert. Neben der Geschichte finden sich in den kleinen Büchlein Inhalte, die weitergehende – auch für Erwachsene interessante – Informationen  transportieren.

Kreis Lippe / Landesverband Lippe / Lippischer Heimatbund (Hrsgb.)
Zeichnungen: Mark Schäferjohann
Hermännchen unterwegs in Lippe. 900 Jahre Lippe
Kurier-Verlag, Horn-Bad Meinberg 2023
broschiert, 14,8 cm x 14,8 cm, 44 Gramm
20 Seiten
ISBN 978-3-941726-95-6

Ebenfalls in der Hermännchen-Reihe hier erhältlich:

Das könnte Ihnen auch gefallen …